Was lange währt...

Kommunalpolitik

Wendemöglichkeit in der Bolongarostraße in Nied kommt 2014

Ortsbeirat Hubert Schmitt (SPD) berichtet: Vor 3 Jahren hatten die Bürger von Ideen für Nied den Vorschlag gemacht, für den Verkehr auf der Bolongarostraße, der in Richtung Höchst fährt, eine Wendemöglichkeit vor dem Übergang zur Ludwig-Scriba-Straße (vor der Gabelung der Straßenbahngleise) einzurichten. Damit soll der Kfz-Verkehr dort die Möglichkeit erhalten, aus diesem Bereich von Nied direkt in Richtung Nieder Ortskern, Innenstadt oder Schwanheim zu fahren, ohne wie bisher den Umweg über die Zuckschwerdtstraße nehmen zu müssen.

Den Vorschlag hatte Hubert Schmitt (SPD) im Ortsbeirat eingebracht und das Straßenverkehrsamt hatte auch schon vor längerer Zeit grünes Licht signalisiert. Zuletzt hieß es, die Wendeschleife kommt in diesem Jahr. Das Amt hat Schmitt jetzt jedoch leider mitteilen müssen, dass wegen der Sparpolitik der Stadt es in diesem Jahr nun leider doch noch nichts wird. Definitiv kann die Behörde aber dafür zusagen, dass die Wendeschleife in der ersten Hälfte 2014 eingerichtet wird. „Was lange währt, wird hier also gut“, freut sich Sozialdemokrat Schmitt. „Die schon längere Zeit bestehende Wendeschleife auf der Bolongarostraße für die Gegenrichtungin hat sich bis heute sehr gut bewährt.“

 
 

150 Jahre SPD